Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
x
Schulung

ab 349,00 €

exkl. 19% MwSt., zzgl. Versand (Dienstleistung)

Artikelnummer: 96357


Persönliche Schulungen in kleinen Gruppen in unserem modernen Schulungsraum in Hürth (bei Köln)

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Thema
Termin


Beschreibung


Bitte wählen Sie oben ein Schulungsthema aus um mehr über den Inhalt der Schulung zu erfahren.

Die Schulung findet in unserem modernen Schulungsraum, in kleinen Gruppen von 4-9 Leuten statt.

Damit Sie sich voll und ganz auf die Schulung konzentrieren können, kümmern wir uns um Ihre Verpflegung. Zur Mittagspause bieten wir Ihnen ein Mittagessen welches im Seminarpreis inklusive ist.
Jede Firma bekommt bei Ihrer ersten Teilnahme an einer SundSITS Schulungsreihe einen 50€-Gutschein geschenkt.

Sie müssen sich um nichts kümmern! Wir stellen außerdem einen Laptop mit Demoumgebung für jeden Seminarteilnehmer bereit

Start der Schulungen ist um 10:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr. Gerne nehmen wir uns in und auch nach der Schulung Zeit um auf Ihre Fragen einzugehen.

Also, worauf  warten Sie?
Anmelden, vorbei kommen & mit JTL durchstarten!

ACHTUNG: Schauen Sie nach unserem Schulungs SET Sie erhalten 20% Nachlass!

Die Location:
Schönes & Seltenes IT Services
Beselerstr. 2-6
50354 Hürth / bei Köln

Anfahrt:

Wir sitzen zentral in Hürth. Egal ob Sie mit Auto oder mit der Bahn anreisen, beides ist bequem möglich!

Anfahrt mit dem Auto:
Folgen Sie der A4 bis nach Hürth und biegen Sie auf die Luxemburger Straße Richtung Hürth ab.
Nachdem Sie ca. 5 min dem Straßenverlauf gefolgt sind, sehen Sie auf einer Straßenseite Fischer`s Lagerhaus (großer schwarzer Elefant). Dort biegen Sie rechts ab. Auf der rechten Seite finden Sie unsere Parkplätze direkt neben dem Eingang.
Eine kleine Anzahl von Parkplätzen ist vor dem Haus verfügbar. Alternativ befinden sich in der Nähe weitere Parkmöglichkeiten

Anfahrt mit der Bahn:
Die Straßenbahnlinie 18 bringt Sie zu uns. Wir liegen genau zwischen den zwei Haltestellen Efferen und Kiebitzweg.

Rücktritt und Stornierung:

Schönes & Seltenes IT Services behält sich vor, Schulungstermine bei mangelnder Teilnahme abzusagen. Gezahlte Schulungsgebühren werden in diesem Fall umgehend voll erstattet. Bitte buchen Sie möglichst noch keine Hotels oder Fahrkarten/Tickets, sondern erst, wenn wir den Termin fix bestätigen.
Eine kostenlose Stornierung Ihrer Anmeldung ist bis 14 Tage vor Seminarbeginn möglich. Bis zu 7 Tagen vorher erstatten wir Ihnen 50% der Teilnahmegebühren. Bei Nichterscheinen oder fehlender Annahme der angebotenen Leistung durch den Teilnehmer zum Schulungstermin fallen die vollen Schulungsgebühren an.

Sofern Sie eine Schulung mit mehreren Teilnehmern planen, besteht die Option einer Firmenschulung, sprechen Sie uns diesbzgl. an. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bildungsscheck NRW

Beschäftigung sichern, Fachkräfte gewinnen und halten - Förderangebot ab 2015 mit neuer Ausrichtung

Mit dem Bildungsscheck, finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), fördert das nordrhein-westfälische Arbeitsministerium die Beteiligung von Beschäftigten in kleinen und mittleren Betrieben an beruflicher Weiterbildung. Im Fokus stehen dabei vor allem Geringqualifizierte und weiterbildungsferne Beschäftigte.

Im Rahmen der neuen ESF-Förderphase ist das Förderangebot des Bildungsschecks umgestaltet worden und richtet sich ab 2015 besonders an Zugewanderte, Un- und Angelernte, Beschäftigte ohne Berufsabschluss und Berufsrückkehrende.

Zuwanderer und Zuwanderinnen können vorhandene Qualifizierungslücken schließen und ihre im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen anerkennen lassen. Un- und Angelernte können mit Unterstützung durch den Bildungsscheck einen Berufsabschluss nachholen. Davon profitieren die Beschäftigten selbst und selbstverständlich auch die Unternehmen.

Mit dem Bildungsscheck wird die Eigenverantwortlichkeit der Betriebe und der Beschäftigten für berufliche Weiterbildung unterstrichen.

Wer wird gefördert?

Der Bildungsscheck richtet sich an Beschäftigte, Berufsrückkehrende und Betriebe:

  1. Im individuellen Zugang können Beschäftigte aus Betrieben mit weniger als 250 Beschäftigten mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von max. 30.000 Euro (max. 60.000 Euro bei gemeinsamer Veranlagung) im Zeitraum von zwei Kalenderjahren einen Bildungsscheck erhalten.
  2. Auch Berufsrückkehrende haben die Möglichkeit, von einem Bildungsscheck zu profitieren.
  3. Im betrieblichen Zugang können kleinere und mittlere Betriebe mit weniger als 250 Beschäftigten im Zeitraum von zwei Kalenderjahren bis zu zehn Bildungsschecks in Anspruch nehmen.
  4. Ausdrücklich sind An- und Ungelernte, Beschäftigte ohne Berufsabschluss und Zugewanderte angesprochen.
  5. Ausgeschlossen vom Bildungsscheckverfahren sind Selbständige und Beschäftigte im öffentlichen Dienst.

Eine Bildungsprämie des Bundes erhalten Beschäftigte mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen von bis zu 20.000 EUR (und bei gemeinsam Veranlagten 40.000 EUR) mit einem maximalen Zuschuss von 500 EUR (50 Prozent der Kurskosten von max. 1.000 EUR).

Was wird gefördert?

Gefördert werden Weiterbildungen, die der beruflichen Qualifizierung dienen und fachliche Kompetenzen oder Schlüsselqualifikationen vermitteln.

Ausgeschlossen von der Förderung sind arbeitsplatzbezogene Anpassungsqualifizierungen wie Maschinenbedienerschulungen oder Trainings bei neuen Produkteinführungen.

Wie wird gefördert?

Mit dem Bildungsscheck erhalten Beschäftigte und Unternehmen einen Zuschuss von 50 Prozent zu den Weiterbildungskosten, wenn diese 500 Euro (brutto) übersteigen. Das Land Nordrhein-Westfalen finanziert diesen Anteil aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Die andere Hälfte tragen im betrieblichen Zugang die Betriebe und im individuellen Zugang die Beschäftigten selbst. Pro Bildungsscheck können maximal bis zu 500 EUR gefördert werden.

Beratungseinrichtungen informieren und stellen den Bildungsscheck aus

Die Bildungsschecks werden über ausgewählte Beratungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen vergeben und können dann zur Verrechnung bei den Weiterbildungsanbietern eingereicht werden. Anlaufstellen sind beispielsweise Kammern, Wirtschaftsförderungen, Volkshochschulen oder Weiterbildungs-Netzwerke, wie sie in einigen Regionen bestehen.

Die kostenlose Beratung informiert zu den persönlichen Voraussetzungen für die Förderung und berät Betriebe zum Qualifizierungsbedarf ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Für eine vertiefte Beratung steht ein weiteres ESF-gefördertes Angebot bereit, die Beratung zur beruflichen Entwicklung. Interessierte erhalten hier eine kostenlose Beratung, die bis zu neun Beratungsstunden umfassen kann.

Info-Service für Ratsuchende, Betriebe und Beratende

Die Telefonhotline 0211 837-1929 von Nordrhein-Westfalen direkt informiert zum Beratungsangebot und ist von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr erreichbar.

Das Internetportal ?Weiterbildungsberatung in NRW? informiert über alle Weiterbildungsangebote in NRW, das Angebot richtet sich gezielt an: Bürgerinnen und Bürger, Beraterinnen und Berater sowie Unternehmen.