Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
x

Es war einmal ein Handelsunternehmen...

Die Geschichte von SundS ITS begann in der IT-Abteilung der Schönes & Seltenes Gruppe, wo sich das Team mit den speziellen Bedürfnissen eines multinationalen Handelsunternehmens beschäftigte. Da die dort konstruierten Entwicklungen und Lösungsansätze großen Anklang bei den Kunden der Schönes & Seltenes Gruppe fanden, gründete Fabian S. H. Böhme im April 2012 das Tochterunternehmen SundS ITS, um Kunden aus allen Wirtschaftsbereichen erstklassigen IT-Service zu bieten.

Maßgeschneiderte IT-Systeme und Softwarelösungen

Von Hardwaretests für bekannte Unternehmen, über den Bau von Hochleistungssystemen bis hin zur Entwicklung von individuellen Softwarelösungen. Herr Böhme verfügt über ein breites Spektrum an Wissen, das ihm die Arbeit an größeren nationalen und internationalen Projekten ermöglichte. Derzeit studiert er an der Universität zu Köln Geographie, Chemie und Geologie mit dem Schwerpunkt Geoinformationssysteme.

Nutzerorientierte Lösungen für spezielle Anforderungen

Besonders stolz ist das Team der SundS ITS auf seine “andere Sichtweise”, wie die Lösungsansätze von Kunden gern beschrieben werden. Durch Herrn Böhmes langjährige Aktivitäten im Verkauf, in denen er selbst Nutzer von IT-Anwendungen war, sind die Lösungsansätze von SundS ITS äußerst userbezogen. Das Ziel des Unternehmens ist es, bestehende Systeme durch innovative und nutzerfreundliche Lösungen zu optimieren und so an moderne Standards anzupassen. Dazu berät sein Team Kunden gern vor Ort, um sich auch ein Bild von den Gegebenheiten zu machen. Diese kaufmännische Sicht fehlt vielen anderen IT-Unternehmen, was ein Grund dafür ist, dass SundS ITS bei seinen Kunden so beliebt ist.

Prüfung und Anpassung mit Hilfe der Schwesterfirma

Durch seine Schwesterfirma Naturwunder hat das Unternehmen die Möglichkeit, seine Lösungen im realen Umfeld eines Online- und Offline-Handelsunternehmens zu testen und zu überwachen. Das direkte Feedback und die realitätsnahe Gestaltung ermöglicht das frühzeitige Erkennen und Beheben von Fehlern.

Somit sieht Fabian Böhme sein Unternehmen weniger als reines IT-Unternehmen, sondern eher im Sinne eines Dienstleisters, das andere Unternehmen mit IT-Leistungen unterstützt und deren Abläufe verbessert womit die Effizienz gesteigert wird.